Software-Migration

Software-Migration

Software-Migration

Häufig ist eine gute Software jahrelang, im Idealfall jahrzehntelang, lauffähig. Dennoch ist einmal der Punkt erreicht, an dem sich der Betrieb nicht mehr lohnt oder nicht mehr dauerhaft sichergestellt werden kann.

Ursachen für die Notwendigkeit einer Software-Migration

  • Auslaufen von Herstellersupport (z. B. unterstütze Betriebssysteme, Datenbanksysteme)
  • Insolvenz von Lieferanten
  • technische Begrenzungen (z. B. programmiersprachenabhängige Variablenbehandlung wie beim „Jahr-2000-Problem“)
  • abnehmende Verfügbarkeit von benötigter Hardware (z. B. Mobilgeräte, Barcode-Scanner)
  • Verbesserung der Identifikation der Nutzer mit Ihrer Anwendung, durch moderne Bedienkonzepte, Programmoberflächen und Programmverhalten
  • Ermöglichung oder Erhöhung der Skalierbarkeit von Anwendungen
  • Erhöhung der Unabhängigkeit von Lieferanten durch Softwareeinkauf inkl. Programmcode

Ist die Entscheidung für eine Software-Migration gefallen, sind bei der Entwicklung und speziell bei der Einführung Besonderheiten zu beachten, die sich durch den Parallelbetrieb von alter und neuer Software ergeben.

Unsere Dienstleistungen auf einen Blick:

  • Durchführung von fachlichen Software-Inspektionen (Link) zum Feststellen des Kostenrahmens
  • Erstellung oder Review von Migrationskonzepten
  • technische Beratung und Unterstützung Ihres Projektteams
  • Überführung (von Teilen) Ihrer Fachanwendung auf moderne Technologien und Datenbanksysteme
  • Durchführung von Datenmigrationen